Datenbank Aktiver Notfunker - Version: A4.01 / Stand: 22.05.2018 - 22:05 Uhr

Startseite Login Hinweise Registrierung Kontakt Impressum Notfunk-Forum

NUTZUNGS-REGELUNGEN

Diese Datenbank ist nur einem geschlossenen Benutzerkreis zugänglich.

Was ist das hier?
Bei der Datenbank aktiver Notfunker handelt es sich um ein Verzeichnis von Funkamateuren, welche sich auf dem Staatsgebiet der Bundesrepublik Deutschland sowie den angrenzenden europäischen Staaten mit dem Thema Notfunk in allen seinen Facetten beschäftigen. Übrigens: Diese Datenbank ist Organisations-, Vereins- und Verbandsunabhängig und -neutral.

Sinn und Zweck
Sinn dieser Datenbank ist, die Kontaktaufnahme der OM und YLs vor einem eventuellen Einsatzereignis zu ermöglichen, und um diese bei dem Aufbau von Strukturen, welche hilfreich für den Notfunkbetrieb sind, zu unterstützen. Zudem soll die Datenbank den Aufbau von Funknetzen im Einsatzfall fördern.

Wer ist hier verzeichnet?
In dieser Datenbank finden sich ausschliesslich jene Funkamateure, welche sich im Besitz einer Genehmigung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst (Deutschland) oder eine Amateurfunk-Genehmigung gemäß der Empfehlung Recommendation T/R 61-01 CEPT Radio Amateur Licence oder der Empfehlung ECC Recommendation (05) 06 CEPT Novice Radio Amateur Licence befinden. Die Aufnahme von Empfangsamateuren ist leider sinnlos - da diese im Einsatzfalle nicht per Funk erreicht werden können. Eine Zwei-Wege-Kommunikation ist nun einmal unerlässlich für einen Notfunkbetrieb. Ebensowenig sind hier Hobbyfunker verzeichnet (CB-Funk, PMR446, FreeNet, LPD/SRD), welche keine Funkamateure sind - da diese im Einsatzfall nicht mit Funkamateuren auf deren zugelassenen Frequenzen kommunizieren können.

Was kostet der Eintrag in die Datenbank?
Der Eintrag in der Datenbank ist freiwillig, unentgeltlich, kostenlos - aber nicht umsonst. Alle verzeichneten Daten haben die OM und YLs freiwillig und ohne Zwang abgegeben. Nicht verzeichnet werden Behörden, Vereine, Verbände, Institutionen, Firmen, Organisationen und andere Gruppierungen gleich welcher Art. Eine Ausnahme bilden hier Clubstationen und Notfunk-Relaisfunkstellen.

Wer kann auf die Daten zugreifen?
Jeder OM und jede YL, welche sich hier mindestens mit Rufzeichen, Vorname, Wohnort und einer Email-Adresse registriert hat, kann nach Freischaltung die Daten anderer Datenbank-Teilnehmer einsehen. Die zuvor genannten "Mindest-Angaben" dienen den Datenbank-Administratoren zur Überprüfung des Nutzer-Accounts. Eine Mitgliedschaft in irgendeiner Amateurfunk-Organisation oder einem Verein ist nicht notwendig und wird auch niemals notwendig werden.

Wer kann NICHT auf die Daten zugreifen?
Behörden und/oder Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, Vereine, Verbände, Gruppierungen und Firmen erhalten ALS SOLCHE keinen Zugrif auf die Daten. Die Nutzung der Daten zu Zwecken, welche nicht mit dem Notfunkbetrieb vereinbar sind, ist ausdrücklich verboten! Ebenso verboten ist die kommerzielle Nutzung der Daten!

Wer ist für die Daten verantwortlich?
Der Datenschutz wird seitens der Datenbank-Betreiber (siehe IMPRESSUM) gewährleistet. Für die Richtigkeit der Daten selbst können und wollen die Datenbank-Betreiber keinerlei Garantie übernehmen. Jene liegt ausschliesslich im Einflussbereich des jeweiligen Datenbank-Nutzers.

Sonstiges
In dieser Datenbank gibt es keine Werbung und keine Links zu Unternehmen, Organisationen und/oder Vereinen. Es werden auch keine solchen gesetzt. Diesbezügliche Nachfragen sind und bleiben sinnlos. Weiterhin wird diese Datenbank ausschliesslich privat finanziert und betrieben. Der Betrieb ist eine freiwillige, ehrenamtliche und unentgeltliche Leistung des Betreibers - und bleibt es auch.